Ein weitere Meilenstein in der Vereinsgeschichte - nach langer Vorplanung, wird mit dem Bau des Zaunes am Südufer begonnen.

Böse Überraschung - über Nacht hatte es kräftig geschneit. Aber dies hielt unsere Mitglieder nicht davon ab, zahlreich zum Arbeitsdienst zu erscheinen. Glück im Unklück, alle Löscher für die Zaunpfähle konnten bereits einen Tag vorher gebohrt werden. Da war es noch schneefrei und alle Markierungen zum Löscherbohren waren sichtbar.

Die neue Einfahrt

Jede Menge Beton

Die Zaunschablonen entstehen

Gute Laune bei der Arbeit

Lagebesprechung

Andy erklärt die Arbeiten

Hunderte Zaunmatten werden abgeladen

Alles in Lot ???

650 Meter Zaun !!!

Knochenarbeit

Eine Pause muss sein

Das einbetonieren der Pfosten

Die Abstände müssen stimmen

Arbeitsdienst Zaun 1

EMail an den Vorstand